Ribery robben Vertrag

Robben, 34, und Ribery, 35, sind beide aus dem Vertrag in diesem Sommer und war mit Sommer-Abgänge verbunden worden. Der ehemalige französische Nationalspieler Ribéry traf einen Korsett, während Robben, der auch seine Karriere bei den Niederlanden auf sich nahm, ebenfalls im Visier war. Das 34-jährige Duo ist am Saisonende aus dem Vertrag, doch Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat bestätigt, dass Es Pläne gibt, die Gespräche über neue Konditionen zu formalisieren. Bayern plant Vertragsgespräche mit Robben und Ribéry “Wir haben mit beiden Spielern gesprochen und vereinbart, im April Vertragsgespräche zu führen, und dann werden wir sehen”, sagte er Reportern. “Es stimmt, Franck hat an diesem Samstag super gespielt, Arjen auch. Beide erzielten tolle Tore. Im April werden wir reden. Dies wurde mit den Spielern vereinbart und beide haben das akzeptiert. Es war sehr unproblematisch für sie.

Wir haben die Aufgabe, den Kader für die nächste Saison zusammenzustellen, und wir werden das nach bestem Wissen und Gewissen tun. Das war für beide kein Problem. Es ist bekannt, dass sie generell, wenn sie für beide sprechen, gerne bei Bayern München bleiben würden, und wenn sie so spielen wie am Samstag, werden wir uns treffen und darüber reden.” Auch die Zukunft von Sven Ulreich und Rafinha wird in naher Zukunft entschieden, da die Verträge aller vier Spieler nach der laufenden Saison auslaufen, haben Ulreich und Rafinha jeweils ein anderes Szenario als ihre vorgenannten Teamkollegen. Ulreich fühlt sich laut Dem Bericht in München wohl, will in Deutschland bleiben und wird wohl auch dann bleiben, wenn das einen weiteren Vertrag als Backup für Manuel Neuer bedeutet. Rafinhas Entscheidung kommt letztlich darauf an, dass er seine derzeitige Rolle in München behalten will, wie sehr er seine Familie in Brasilien vermisst. Zu einem neuen Vertrag sagte der niederländische Star: “Es gab noch kein neues Gespräch. Dies wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen oder in der nächsten Woche geschehen.” BAYERN MÜNCHEN Die Legenden Arjen Robben und Franck Ribery haben eine neue Einjahresvertrag-Vertragsverlängerung unterschrieben. Laut Sport Bild wird sich das Schicksal der Bayern-München-Veteranen Arjen Robben, Franck Ribery, Rafinha und Sven Ulreich in Kürze mit dem Schicksal befassen. Die Verträge für alle vier Spieler laufen am 30. Juni aus und jeder hat eine einzigartige Reihe von Umständen, die sein Schicksal bestimmen werden. Der 35-jährige Niederländer verließ den deutschen Meister nach Ablauf seines Vertrages im Juni und gab am Donnerstag seinen Rücktritt vom Fußball bekannt.

MÜNCHEN (AP) – Der französische Flügelspieler Franck Ribery hat seinen Vertrag beim FC Bayern München um ein Jahr bis Juni 2018 verlängert. Bayern München ist bereit, im kommenden Monat Vertragsgespräche mit den langgedienten Flügelspielern Arjen Robben und Franck Ribéry zu führen. Ribéry und Robben haben am Samstag beim 6:0-Rückstand von Hamburg in der Bundesliga die Jahre noch einmal zurückgeschraubt. Bei einer Pressekonferenz gab der 33-Jährige zu, dass seine Zeit bei den Bayern mit dem Auslaufen seines Vertrages im Juni ausläuft. Der 21-jährige Green, dessen Vertrag bis zum kommenden Juni laufen sollte, werde den FC Bayern in der Winterpause der Bundesliga verlassen, um einen Vertrag bis Juni 2019 bei Stuttgart zu erhalten, teilte der FC Bayern am Mittwoch mit. Die Flügelspieler Arjen Robben und Franck Ribery von Bayern München stehen Berichten zufolge kurz vor einer Vertragsverlängerung des Vereins. Es ist schwer vorstellbar, dass Franck Ribery und Arjen Robben nicht zum Kader von Bayern München gehören. Da beide Verträge am Ende der Saison auslaufen, wurde viel über ihre Zukunft gemacht, aber die Top-Bläser des Clubs sind entschlossen, dieser Geschichte ein Happy End zu geben.

Der 35-jährige französische Flügelspieler, dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft, startete am Wochenende eine Tirade obszöner Beleidigungen in den sozialen Medien als Reaktion auf die Kritik, die er online erhielt, nachdem er ein Video gepostet hatte, in dem er ein Goldblattsteak während seines Urlaubs in Dubai serviert bekam. Robben ist nicht für das Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen Besikta a gereist, obwohl seine Abwesenheit nur eine Vorsichtsmaßnahme ist. Er leidet unter den Auswirkungen eines eingeklemmten Nervs und wird daher nicht riskiert werden, mit Bayern bereits 5-0 zum Guten nach dem ersten Abschnitt der letzten 16 Unentschieden.